Prof. Dr. Amrita Narlikar

Foto: Claudia Höhne

„Die Förderung junger Menschen, die aktiv Verantwortung bei der Bewältigung drängender gesellschaftlicher Herausforderungen unserer Zeit übernehmen – das ist unser wichtiges Anliegen. Das GIGA freut sich sehr darauf, mit ihnen zusammen an innovativen und nachhaltigen Lösungsansätzen zu arbeiten.“

Prof. Dr. Amrita Narlikar
Präsidentin des GIGA Hamburg

Das GIGA ist Partner des YES! seit 2016.

GIGA – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz in Hamburg.

Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft folgt das Institut dem Grundsatz „Theoria cum Praxi“: Wissenschaft zum Wohl und Nutzen des Menschen. Das GIGA betreibt das größte außeruniversitäre Informationszentrum für Area Studies und Comparative Area Studies in Deutschland.

Es forscht zu politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Nahost sowie zu globalen Fragen.

Der Ansatz

Das GIGA steht für ein umfassendes globales Verständnis von Wissenschaft. Das bezieht sich auch auf die Art, wie Forschung betrieben wird, wie das GIGA in Debatten hineinwirkt und wie die Institutsstrukturen gestaltet sind. Unser Ansatz verbindet fundierte regionale Expertise mit vergleichender, interdisziplinärer und Mehrebenenanalyse, um Erkenntnisse zu gewinnen, die sowohl für die Wissenschaft als auch für die Praxis relevant sind. Er berücksichtigt philosophische Traditionen und historische Erfahrungen verschiedener Weltregionen und wendet sich an ein globales Publikum. Wir kooperieren mit führenden Institutionen und Forschern rund um die Welt und stehen für eine fundierte, inklusive und pluralistische Sichtweise auf Forschung und Politik.

Forschung

Die Welt ist im Umbruch. Volkswirtschaften und Gesellschaften rund um den Globus sind immer stärker miteinander verflochten; aufstrebende Mächte wie China und Indien gewinnen an Einfluss; es entstehen neue Chancen und Möglichkeiten, aber auch neue Formen von Terrorismus, Gewalt und Konflikten. Als eines der führenden Institute für Area Studies und Comparative Area Studies trägt das GIGA dazu bei, die immer komplexer werdende Welt wissenschaftlich zu untersuchen und zu erklären.

Wissenstransfer und Politikberatung

Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des GIGA sind vielgefragte Experten bei politischen Entscheidungsträgern, Journalisten, Wirtschaftsvertretern, zivilgesellschaftlichen Organisationen und anderen Akteuren. Das GIGA legt großen Wert auf forschungsbasierte Politikberatung und Wissenstransfer in die Gesellschaft. Neue Erkenntnisse veröffentlichen wir in angesehenen wissenschaftlichen Zeitschriften und bei universitären Verlagen. Das GIGA gibt außerdem drei eigene, etablierte Publikationsreihen heraus und bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm.

Das GIGA im Internet

Webseite: https://www.giga-hamburg.de

Twitter: GIGA_Institute

Instagram: https://www.instagram.com/giga_institute/

Themen 2023

Themen der vergangenen Jahre

  • How can global food become more sustainable? (2022)
  • How can global food become more sustainable? (2021)
  • Internationale Sanktionen: Wie können wir sie gerechter gestalten? (2020)
  • Können internationale Friedensmissionen zu einem gewaltfreieren Alltag in Konfliktländern beitragen? (2019)
  • Climate Change Mitigation: What does this mean for Developing Countries? (2018)

Beteiligte Forschende

Lisa Hoffmann
Stefan Pahl
Sebastian Renner
Anette Ruml
Hannah Smidt