Prof. Dr. Daniel Haun

„Frühkindliche Entwicklung zu erforschen bedeutet, verstehen zu lernen wie Menschen zu dem geworden sind, was sie sind – jeder Einzelne, aber auch wir alle als Art. Dieses Verständnis schafft Perspektiven. Perspektiven wuf die grundlegenden Gemeinsamkeiten aller Menschen sowie auf die Unterschiede zwischen Individuen und Kulturen, auf Chancengleichheit und Gesundheit und die Dinge, die sie einschränken.“

Prof. Dr. Daniel Haun
Direktor
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie

Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie ist Partner des YES! – Young Economic Solutions seit 2021.

Logo Max-Planck-Institut für evolutionäre AnthropologieDas Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie erforscht die Geschichte der Menschheit mittels vergleichender Analysen von Genen, Kulturen, kognitiven Fähigkeiten, Sprachen und sozialen Systemen vergangener und gegenwärtiger menschlicher Populationen sowie Gruppen dem Menschen nahe verwandter Primaten.

Die Zusammenführung dieser Forschungsgebiete führt zu neuen Einsichten in die Geschichte, die Vielfalt und die Fähigkeiten der menschlichen Spezies. Das Institut vereint Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen, die sich von einem interdisziplinären Ansatz her mit der Evolution des Menschen beschäftigen.

Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie im Internet
Website: www.eva.mpg.de
Twitter: https://twitter.com/MPI_EVA_Leipzig

Themen 2023

Themen der vergangenen Jahre

  • How should schools contribute to solving the mental health crisis? (2021)

Beteiligte Forschende

Dustin Eirdosh
Susan Hanisch