Prof. Dr. Nils Goldschmidt

„Die Soziale Marktwirtschaft braucht kompetente und verantwortungsvolle Bürgerinnen und Bürger. Eine Wirtschaftsordnung, die das gute Leben jedes Einzelnen und jeder Einzelnen befördert und das Wohl der ganzen Gesellschaft in den Blick nimmt, ist der Schlüssel für eine gelingende Zukunft. Ökonomische Bildung muss dazu beitragen, dass Schülerinnen und Schüler die Grundlagen unseres Wirtschaftssystems begreifen und reflektieren können. Es geht nicht darum unsere Marktwirtschaft zu lieben, aber es geht darum sie zu verstehen.“

Prof. Dr. Nils Goldschmidt
Vorsitzender
Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen (ZöBiS)

Das Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen (ZöBiS) ist Partner des YES! seit 2021.

Logo Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen (ZöBiS)

Das Zentrum für ökonomische Bildung (ZöBiS) ist eine Einrichtung der Universität Siegen. Das ZöBiS versteht sich als Kompetenzzentrum für die Erforschung der unterschiedlichen Dimensionen ökonomischer Bildung. Es geht um die Entwicklung und Verbesserung der Lehr-und Erlernbarkeit von fundierten ökonomischen Kompetenzen in Schule, Universität und Beruf. Die fachdidaktische, aber auch fachwissenschaftliche Forschung in bildungstheoretischer Perspektive gehört daher zum genuinen Selbstverständnis des ZöBiS. In diesem Sinne ist das Zentrum als Forschungsinstitut international ausgerichtet.

Zugleich ist das Zentrum aber auch regional verwurzelt. Im Mittelpunkt der Lehre am ZöBiS steht die Vermittlung und konzeptionelle Reflexion wirschaftswissenschaftlicher Sachverhalte an Studierende für die Studienfächer Lehramt an allgemein und berufsbildenden Schulen. Zugleich ist das ZöBiS einem weiteren Horizont verpflichtet, der genauso die Fortbildung von Lehrkräften miteinschließt wie die Verankerung ökonomischer Allgemeinbildung in die Öffentlichkeit hinein.

Das Zentrum für ökonomische Bildung (ZöBiS) im Internet:

Homepage: www.zoebis.de

Themen 2023

Themen der vergangenen Jahre

  • Kippmomente: Digital den Klimawandel aufhalten und CO2 Emissionen reduzieren (2022)
  • Schwarzarbeit in privaten Haushalten: Wie können Arbeitnehmer und -geber zu mehr Ehrlichkeit gebracht werden? (2021)

Beteiligte Forschende

Ekkehard Köhler